Integrierte Bestandsbetreuung

Grundgedanken und Ziele der integrierten Bestandsbetreuung sind u.a.

  • Optimierung der Herdengesundheit
  • Reduktion des Medikamenteneinsatzes
  • Sicherung der Lebensmittelqualität
  • Steigerung des Betriebsergebnisses
  • Einzeltierbehandlung und Herdenmanagement
  • Verlagern der tierärztlichen Tätigkeit, weg von der Therapie und Metaphylaxe hin zur Prävention und Prophylaxe, „Vorbeugen ist besser, als heilen“
Nutztiere Integrierte Bestandsbetreuung
Nutztiere Integrierte Bestandsbetreuung
Nutztiere Integrierte Bestandsbetreuung